03151 / 2260

8342 Gnas 46 | E-Mail: gde@gnas.gv.at
UID-Nr.: ATU69184526

Brauchtumsfeuer (Osterfeuer)

Brauchtumsfeuer sind Feuer im Rahmen von Brauchtumsveranstaltungen, die ausschließlich mit trockenem, biogenem Material beschickt werden. Als solche Feuer gelten:

  • Osterfeuer am Karsamstag (31. März 2018); das Entzünden des Feuers ist im Zeitraum von 15 Uhr des Karsamstags bis 3 Uhr früh am Ostersonntag zulässig;
  • Sonnwendfeuer (21. Juni 2018); da der 21. Juni nicht auf einen Samstag fällt, ist das Entzünden eines Brauchtumsfeuers anlässlich der Sonnenwende auch am nachfolgenden Samstag, den 23. Juni 2018, zulässig;
  • Feuer im Rahmen regionaler Bräuche, die das Abheizen eines Feuers beinhalten, wenn sie auf eine langjährige, gelebte Tradition mit eindeutigem Brauchtumshintergrund verweisen können (diese Feuer sind bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft anzuzeigen!).

Bei hoher Ozonbelastung sind zusätzliche Verbote möglich. Ein Ausweichen auf den sogenannten „Kleinen Ostersonntag“, ist nicht zulässig.

Ansonsten ist das Verbrennen biogener Materialien sowohl flächenhaft als auch punktuell im Freien grundsätzlich untersagt!
Bei Zuwiderhandeln kann die Bezirksverwaltungsbehörde laut Bundesluftreinhaltegesetz eine Verwaltungsstrafe bis zu einer Höhe von € 3.630,- verhängen.


News Übersicht

Aktueller Betrieb

Payer Johannes
Branche: Bauen / Wohnen, Sonstige,

Fischa 5 | 8342 Gnas
Tel.: 03151 / 24 27
office@brunnenbau-payer.at
www.brunnenbau-payer.at
Veranstaltungen im Vulkanland Vulkanland TV Aug-Radisch Baumgarten bei Gnas Gnas Grabersdorf Kohlberg Maierdorf Poppendorf Raning Trössing Unterauersbach

Die Ortsgemeinden

Ortsgemeinden

Rückblick Veranstaltungen

Veranstaltungsrückblicke

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Vulkanland